Conversion Rate verbessern mit Conversion Tracking Tool – Anleitung, Einbau, Links, Hilfe

Share the joy
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Verbessere die Conversion Rate Deiner Google Adwords Anzeigen mit dem Werkzeug Conversion Tracking. Finde so die richtigen Keywords und schließe Keywords aus, welche selten zu einer Conversion, also einem Kauf, Newslettereintrag oder ähnlichen Aktionen durch den Nutzer führen.

Google hilft Dir dabei, Conversion Tracking einzurichten. Durch Verwendung der richtigen Keywords kannst Du Werbeausgaben minimieren und gleichzeitig den geschäftlichen Erfolg steigern, Investitionen besser planen  und den Return on Investment (ROI) steigern.

Ausführliche Informationen zum Conversion Tracking mit Adwords

Den richtigen Tracking Code zum Einbau in Deine Website findest Du in Deinem Google-Adwords Konto unter Tools und Analysen -> Conversion-Tracking-Tool. Dieses Code-Schnipsel baust Du zum Beispiel in die Bestätigungsseite, welche nach einer erfolgreich gesendeten Bestellung angezeigt wird, ein.

Vergiss nicht, Dich über die gängige Datenschutzpraxis zu informieren und ergänze in Deinen Tracking-Codes die Anonymisierung der erhobenen Daten.



Unternehmensberater It & Marketing on FacebookUnternehmensberater It & Marketing on Google
Unternehmensberater It & Marketing
Unternehmensberater - IT & Marketing at gogolplex - Internet Projekt Management
Dipl.-Inf. (FH) Ralf Lieder
Geboren 1971 in Dresden, Berufsabschluss Elektronik-FA
Fachschulabluss Techniker für ET/Automatisierung
Abschluss Dipl.-Informatiker (FH) für Medienimformatik
Beratung rennomierter Firmen und Internet-Unternehmen

Autor: Unternehmensberater It & Marketing

Dipl.-Inf. (FH) Ralf Lieder Geboren 1971 in Dresden, Berufsabschluss Elektronik-FA Fachschulabluss Techniker für ET/Automatisierung Abschluss Dipl.-Informatiker (FH) für Medienimformatik Beratung rennomierter Firmen und Internet-Unternehmen

Schreibe einen Kommentar