Immer und überall einfach online einkaufen? Das wollen Facebook & Google

Für 2 Milliarden US-Dollar kauft Facebook den Datenbrillenhersteller Oculus und will so Google Glass schnell Konkurrenz machen… http://www.onlinehaendler-news.de/handel/allgemein/4928-google-glass-oculus-rift-e-commerce.html

Erhöhen Sie Ihren Sichtbarkeitsindex – Suchmaschinenoptimierung

Ein sehr gutes Mittel, um die Sichtbarkeit und Ihre Authority im Internet zu erhöhen, sind die Erstellung/Einstellung von Pressemittelungen. Einige Portale wurden jedoch nach dem Google-Panda-Update zum Teil in Ihrer Bewertung stark herab gesetzt. Sie sollten also genau wissen, welche Presse-Portale sich für Sie lohnen…hier sind die besten Presseportale:

 Die besten Presseportale und ihre Sichtbarkeit im Internet 

Domain IP  ↓ Domain Authority  ↓ Linking Root Domains  ↓ Sichtbarkeit  ↓ Pagerank  ↓ AIX  ↓
open-pr.de 85.214.79.88 33 69 0,000 6 28
prcenter.de 80.67.24.157 55 3.022 0,955 5 52
presseanzeiger.de 85.214.197.26 63 2.052 1,059 3 50
offenes-presseportal.de 46.4.114.40 0 0 0,918 5 0
inar.de 178.77.85.168 48 717 0,514 4 45
newsmax.de 213.239.196.102 0 0 0,215 4 0
presse-kostenlos.de 85.214.37.43 0 0 0,020 3 0
pr-inside.com 92.63.218.190 0 0 0,116 6 0
live-pr.com 195.16.241.165 0 0 0,062 5 0
firmenpresse.de 83.138.67.87 68 3.597 5,353 5 59
pressemitteilung.ws 188.40.35.32 63 4.014 1,915 5 56
portalderwirtschaft.de 212.90.158.13 30 159 0,020 4 31
news4press.com news4press.com 0 0 0,454 5 0
perspektive-mittelstand.de 217.160.7.12 47 1.012 0,966 4 46
pr-newsticker.de 188.40.190.19 0 0 0,050 3 0
open-business-network.com 85.10.192.74 41 158 0,129 3 35
fair-news.de 91.90.146.77 0 0 1,775 5 0
pressbot.net 80.70.176.162 42 430 0,064 4 38
dailynet.de 80.70.206.231 47 835 0,167 4 42
pressmap.de 82.199.136.98 51 5.472 0,058 2 40

 

Social-Media-Marketing mit neuem Twitter Follow Button

Twitter stellte jetzt einen neuen Followme-Button zur Verfügung, über den Benutzer des Microblogging Dienstes einem Twitter-Account direkt folgen können, ohne über die Zwischenstation Twitter zu navigieren. Zusätzlich können mit der Integration des Follow-Buttons nun entsprechend dem Facebook-Vorbild die letzten Tweets und weitere Account-Infos angezeigt werden.

Der Twitter-Button wird nun auch für Suchmaschinenoptimierung immer interessanter. Mit der Bereitstellung auslesbarer Account-Informationen ist es für Suchmaschinen schneller möglich, die Votings (Tweets) den entsprechenden Seiten zuzuordnen und diesen somit eine höhere Relevanz zuzuordnen. Auch wenn dies nur ein weiterer von vielen Sichmaschinenparametern ist, sollte man diesen nicht unterschätzen. Die Gewichtung zeithaher Informationsströme und Informationsverteilung für die Einodnung in den SERPs nimmt augenscheinlich immer mehr zu und erlaubt es auch Webseiten mit weniger Gesamttrust, auf der ersten Seite von Google zu erscheinen.

Google Panda Update in Deutschland – deutsche SEOs haben es gut – Auswertung

Deutsche Seo’s haben es gut…denn sie können sich in aller Ruhe auf das in wenigen Stunden bevorstehende und gefürchtete Google Panda Update vorbereiten. Die durch Searchmetrics veröffentlichten Auswertungen des Panda Update (Google UK) zeigen Gewinner und Verlierer dieser fundamentalen Änderungen der Indexierungs-Parameter. So kann relativ gut analysiert werden, was Panda testet und in den SERPs bewirkt.

Die Ergebnisse der Auswertungen zeigen zum Teil sehr starke Veränderungen von bis zu 100% (+/-) in den Ergebnissen. Das hat vor allem den Grund, dass neue Parameter in den Auswertungsalgorithmus hinzugefügt wurden, welche auch noch stark gewichtet werden… Folgende neue Parameter werden unterstellt:

 

  • Findet der Besucher seinen Weg durch die Seite?

 

  • Kann man auf den ersten Blick das “Thema” der Seite erkennen?

 

  • Ist der Inhalt original oder einfach eine Sammlung von unterschiedlichen Datenquellen?

 

  • Befindet sich (zu) viel Werbung auf der Seite?

 

  • Bietet die Seite einen “Mehrwert” für den User?

Die Intension von Google ist klar ersichtlich. Durch die Möglichkeiten automatischer Content-Generierung und Content-Verteilung werden von einigen Websites extrem starke Datenbestände mit entsprechenden Verlinkungen erzeugt, welche aber im Wesentlichen ein Duplizierung oder Abwandlung von bereits bestehenden Inhalten darstellen. Insbesondere Affilate-Seiten, Produktvergleichsportale und Content-Sammelseiten sind hier stark von Abwertung betroffen. Allen diesen Seiten ist eins gemein: Gewinnerzielungsabsicht mit fremdem Content. Dies widerspricht im Wesentlichen zwar nicht dem Google-Grundsatz: „Tuh nichts Böses“ aber es spricht auch nicht für die Absichten von Google, nämlich, dem „Suchenden“ hochwertigen uniquen Content in den Suchergebnisseiten zu präsentieren.

Doch kommen wir zu den Gewinnern des Google Panda-Updates. Unter den Top 20 Gewinnern finden sich allein 3 Video-Portale (Youtube +18,93%, Vimeo +18.85%, Dailymotion +17,8%) und zwei Blog-Hoster (wordpress +18,62%, blogspot +22,8%)… An dieser Stelle wird klar, welche Werkzeuge von SEOs zukünftig stärker gewichtet werden sollten…

SOSEO Tipp: WordPress- oder Blogspot-Blogs mit Einbindung von selbst eingestellten Videos auf Youtube und Vimeo… 🙂

Und zum Schluss noch ein Interview zum Thema Google Panda Update mit der Stimme von Google Matt Cutts 😉

Facebook Landing Page ohne HTML-Kenntnisse

Alle Welt spricht von Facebook. Doch Firmen, welche sich über Facebook präsentieren möchten, haben oft Ihre eigenen Ansprüche an eine Landingpage. Die Umsetzung des CI und erweitereter Kontaktmöglichkeiten sowie das Setzen von Deeplinks ist nicht so einfach. Pagemodo bietet Ihnen einen Service, mit dem Sie eine professionelle Landingpage erstellen können. Die Erstellung einer einzelnen Seite ist sogar kostenlos. auf Aboutus.org finden Sie die Anleitung, wie Sie eine Facebook-Landing-Page mit diesem Service erstellen können.

Internetmarketing mit Facebook-Seite ist gaanz einfach – oder auch nicht 2/4

Internetmarketing mit Facebook-Seite ist gaanz einfach – oder auch nicht 2/4

Google hat den Kampf gegen Facebook verloren!

Auf Grund der großen Popularität stürzen sich viele Online-Marketer und Firmen auf die Social Media-Plattform Facebook. Facebook hat es geschafft, mit konsequenter Vernetzung fast aller Userdaten zu einem der mächtigsten Informations-Halter unserer Zeit zu werden. Bereits im Jahr 2007 versuchte Google mit einer Allianz und der Lancierung des Protokolls „OpenSocial“ das Portal Facebook anzugreifen, um den Kampf um Sociale Netze nicht vorzeitig zu verlieren. Doch mittlerweile ist klar, dass die Originalidee mit dem „social graph“ von Facebook den Kampf gewonnen hat. Der „social graph“ speichert Nutzerdaten und Beziehungen ab als komplette Kartierung des sozialen Gefüges ab, gilt als genetischer Code des Web 2.0 und ist damit eine der profit-trächtigsten Informationen auf diesem Planeten.

Im März 2010 hatte Facebook die Suchmaschine Google mit 7,07% Marktanteil aller Visits in den USA überholt.10 Jahre nach der Geburt der Suchmaschine Google schickt sich Facebook damit nun an, mit der neuen sozialen Vernetzungs-Idee die Vorherrschaft über personenbezogene Nutzerdaten von Google zu übernehmen. Google geht es also heute wie seinerzeit den etablierten Suchmaschinen.

Aus diesem Grund nimmt Facebook auch aus der Sicht von Google und damit für die SEOs eine besondere Stellung ein. Zum einen sind die durch Facebook-Nutzer generierten Daten für den Google-Index von wichtiger Bedeutung. Zum anderen stärkt Google bei Verwendung der Daten die Position des stärksten und gefährlichsten Konkurrenten. Doch gibt es einiges zu beachten, will man die Abhängigkeiten der beiden Giganten für sein eigenes SEO nutzen. Mehr dazu im nächsten Teil…

Internetmarketing mit Facebook-Seite ist gaanz einfach – oder auch nicht 1/4

Internetmarketing mit Facebook-Seite ist gaanz einfach – oder auch nicht 1/4

Das soziale Netzwerk Facebook ist in aller Munde und erlebt einen regelrechten Boom. Und natürlich lieben auch Suchmaschinen die neuen sozialen Inhalte, sind sie doch viel schwieriger für SEOs zu manipulieren als Backlinks und automatisierte Twitter-Feeds. Somit ergibt sich eine große Herausforderung für Suchmaschinenoptimierer. Entscheidend ist nicht, ob Sie bzw. eine Firma eine Facebookseite, zwei Blogs, einen Twitter-Account, ein Flickr-Album und mehrere Social-Bookmark-Accounts haben. Folgende drei Punkte sind beim Aufbau Ihres Social-Netzwerkes von größter Bedeutung:

1.    Ihre Social-Accounts wirken „authentisch“
2.    Ihre Social-Accounts wachsen „organisch“
3.    Ihre Social-Accounts sind sinnvoll miteinander vernetzt

Und noch ein vierter Punkt wird in Zukunft an Bedeutung gewinnen, da die Suchmaschinen versuchen werden künstlich gepushte Inhalte von natürlich verbreitetenInhalten zu unterscheiden und auszuselektieren:

4.    Ihre Inhalte werden in Ihrem Netzwerk organisch wachsend gestreut

Diese stellt, gerade wenn Sie viele der damit verbundenen Arbeiten automatisieren wollen, einstrukturiertes Vorgehen voraus.

…wie Sie richtig an Ihr Social-Netzwerk heran gehen… in den nächsten Posts

facebook „Like“ / „Gefälllt mir“ Button einbauen


Tutorial: Wie baue ich einen facebook “Like” bzw “Gefällt mir” Button in meine Website ein?

Auf gut optimierten Internetseiten findet sich immer häufiger der facebook “Like” bzw. “Gefällt mir” Button. Klicken Sie einmal auf einen solchen Button, um zu erkennen, welcher Sinn hinter diesem neuen “Marketing-Instrument” steckt

Unter diesem Post klicken Sie auf den Button mit dem „f“ …

…es öffnet sich ein Login-Formular für Facebook (falls Sie nicht schon bei Facebook eingeloggt sind). Nachdem Sie sich eingeloggt haben, speichert Facebook im sogenannten Open Graph Protokoll, was Sie gerade toll finden und informiert darüber je nach Einstellung auch die Freunde Ihres Facebook Netzwerkes…

Um den “Gefällt mir” Button in Ihre Seite zu integrieren, stellt facebook auf seiner Entwickler-Seite:

http://developers.facebook.com/docs/reference/plugins/like

ein Formular zur Verfügung. Geben Sie dort die URL ein, auf der Sie den Button integrieren möchten. Weitere Einstellungen sind über dieses Formular optional möglich.

Mit Click auf den Formular-Button: “Get Code” werden zwei Code Abschnitte generiert. Das “iframe” platzieren Sie an der gewünschten Stelle Ihrer Website. Das XFBML (Script-Tag + Parameter) fügen Sie innerhalb der Head-Tags Ihrer gewünschten Website mit Facebook-Button ein.

Integrieren des Like / Gefällt mir Buttons in dynamischen Seiten:

Ersetzen Sie den Teil zwischen “…href=” und “&layout=…” durch Ihren PHP-Code.

mehr zum Thema „Gefällt mir“ Button:
Prometo erklärt, wie man den Button noch besser für sein Internetmarketing einsetzen kann:
http://www.prometeo.de/2010/05/facebook-gefaellt-mir-button-extended/

Die 20 Grundregeln der Suchmaschinenoptimierung Teil 16-20/20 – die Internetmarketing Grundlagen

16. Versuchen Sie Techniken wie Frames, Ajax und Flash möglichst zu vermeiden. Keine dieser Techniken  ist schlüsselwort- oder suchmaschinen-freundlich und behindert deshalb Ihre Suchmaschineoptimierung und damit ein gutes Suchmaschinen-Ranking.

17. Bevor Ihre Website von den Suchmaschinen gefunden werden kann, muss sie indiziert werden. Suchmaschinen wie Google haben regelmäßige Spiderläufe, aber es kann trotzdem einige Tage oder Wochen dauern, bis Ihre Website richtig gelistet ist. Ein hoch bewerteter Link von einer wichtigen Website ist jedoch der beste Weg, um schnell Ihre Website zu indizieren.

18. Egal, was Sie über Suchmaschinenoptimerung (SEO) hören, eine Website, die sich an den Geist des (Google)Reglements hält und die organisch entwickelt wird (natürliches Linkbuilding, natürliches Wachstum) und gute Inhalte bereitstellt, ist immer auf dem besten Weg, auch einen hohen Pagerank zu ernten .

19. Sie möchten auf den vorderen Plätzen der SERPs gelistet sein? Google möchte auf den ersten Positionen seinen Nutzern die Seiten zeigen, die bezüglich der Suchanfrage durch den „Kunden“ den besten Inhalt bereit stellen. Fragen Sie sich also, welchen Mehrwert Sie dem Kunden zu dem gesuchten Thema zusätzlich bieten können. Stellen Sie einen noch besseren Inhalt bereit, als andere Seiten. Google liebt soziale Kontakte und „usergenerate content“. Bieten Sie zusätzlich entsprechende Verbindungen und Dienste auf Ihrer Seite an… dann wird Google auch Ihr Freund sein und bleiben.

20. Halten Sie sich bei all diesen Regeln an den Slogan der Google-Gründer: „Tuh nichts Böses“