Ist die neue Überflieger-Messenger-App Threema wirklich sicher?

Sieht man sich an, welche Mühe sich der Entwickler von Threema gemacht hat, um wirklich lückenlose Sicherheit durch starke NaCl Cryptography Library asymetrische Verschlüsselung zu gewährleisten, verwundert die folgende Frage an Manuel Kasper und die Antwort ist ernüchternd:

Auf die Nachfrage, ob sein Messenger wirklich abhöricher sei antwortete Kasper: Seine App ist sicher, ob aber zum Beispiel das Betriebssystem dieTexteingabe mitschneidet und quasi alles abfängt, bevor es noch versendet wurde, dafür könne er nicht garantieren…

PS: Es ist bekannt, dass die NSA email-Verkehr bereits bei der Texteingabe mitschneidet, und die Informationen so bereits viel früher erhält als der eigentliche Adressat… es ist wirklich schlimmer, als es Orwell es sich ausgemalt hat…